KategorieTheologieKompakt – Der Theologie-Grundkurs

Streit um’s Abendmahl: römisch-katholisch, lutherisch, reformiert. TheologieKompakt: ST109.1

Seit Jahrhunderten gibt es unter Christen Streit um das Verständnis und die Praxis des Abendmahls. Während sich Lutheraner und Reformierte im Rahmen der Leuenberger Gespräche mittlerweile einigen konnten, steht eine solche Annäherung zwischen Katholischen und Evangelischen noch aus.
Folgende vier Diskussionspunkte rund um’s Abendmahl werden vorgestellt:

  1. Wirklichkeit und Weise der Gegenwart Jesu Christi im Abendmahl
  2. Jede Eucharistie „ein wirkliches und eigentliches Opfer“ (römisch-katholisch)
  3. Die Rolle des kirchlichen Amtes bei der Abendmahlfeier
  4. Umgang mit den übrigbleibenden Elementen Brot und Wein

Mindmap-PDF zum Download:
http://theologo.org/wp-content/uploads/2020/05/ST109.1-Abendmahl.pdf

Weitere TheoLogo-Folgen zum Abendmahl:
ABENDMAHL zu Hause (Hausabendmahl) – Wie’s geht? Wir zeigen’s euch! – TheoLogo bei Familie Bellmann
HAUSABENDMAHL: Making-of-Tutorial mit humorvollen Episoden zur Frage: Wie machen wir’s konkret?

Gottes Ebenbild im Widerspruch (Gottebenbildlichkeit). Schöpfung – Teil 3. TheologieKompakt ST103.3

Was passiert, wenn der Mensch als Gottes Ebenbild sich von Gott abwendet, Gott also nicht entspricht, sondern Gott widerspricht? Verliert er damit dann auch seine Gottebenbildlichkeit?
Dazu Teil 3 des 3. Kapitels aus der Serie TheologieKompakt …
TheologieKompakt – der Online-Kurs zur Theologie von TheoLogo mit Pfr. Dr. Wolfram Kerner: https://theologo.org/?cat=9 (Abiturwissen Religion)

Der erste grundlegende Teil zu 5 Aspekten der Gottebenbildlichkeit findet sich hier: http://theologo.org/?p=385

MindMap zu dieser Kursfolge als PDF zum Download:
http://theologo.org/wp-content/uploads/2019/09/ST103.3-MenschGottWidersprechend.pdf

Der Mensch als Ebenbild Gottes (Gottebenbildlichkeit). Schöpfung – Teil 2. TheologieKompakt ST103.2

Was bedeutet es, wenn in der Bibel und in der Theologie vom Menschen als „Ebenbild Gottes“ die Rede ist? Dazu Teil 2 des 3. Kapitels aus der Serie TheologieKompakt …
TheologieKompakt – der Online-Kurs zur Theologie von TheoLogo mit Pfr. Dr. Wolfram Kerner: https://theologo.org/?cat=9 (Abiturwissen Religion)
MindMap zur Kursfolge als PDF zum Download:
http://theologo.org/wp-content/uploads/2019/09/ST103.2-MenschEbenbildGottes.pdf

Kirche: universal & lokal. Katholizität – Einheit. Ekklesiologie 1. TheologieKompakt: ST108.1

Dreieinigkeit: Grundelemente, Stufen und Methode der Trinitätslehre. TheologieKompakt: ST107.1

Dreieinigkeit: ein Gott in drei Personen
Grundelemente, Stufen der Entwicklung, Ziel und Methode der Trinitätslehre erklärt in 16 Minuten bei TheologieKompakt (dem bisher einzigen Onlinekurs zur Theologie?)

Jesus Christus – Teil 2: Christologische Modelle. TheologieKompakt: ST104.3

Der Heilige Geist – die vergessene Person der Trinität. Pneumatolgie. TheologieKompakt: ST106.1

TheologieKompakt – der Online-Kurs zur Theologie von TheoLogo mit Pfr. Dr. Wolfram Kerner: https://theologo.org/?cat=9

Der Heilige Geist – die vergessene Person der Trinität. Pneumatolgie. TheologieKompakt: ST106.1

Vor allem die weltweite charismatische Bewegung hat dazu geführt, dass sich christliche Theologie ganz neu mit der Person und dem Wirken des Heiligen Geistes beschäftigt. In dieser Folge von TheologieKompakt gibt’s Basis-Informationen rund um den Geist Gottes:

Vier biblische Modelle für den Heiligen Geist: 1. Geist als Wind; 2. Geist als Atem; 3. Geist als Gabe („Charisma“); 4. Geist als Paraklet (Tröster, Helfer, Beistand, Anwalt).

Vier Funktionen und Wirkweisen des Heiligen Geistes: 1. Gottes aktive Gegenwart in der Welt; 2. Offenbarung Gottes für die Menschheit; 3. Zueignung von Heil und Erlösung; 4. „Energization“ des christlichen Lebens.

Was macht Jesus? Das dreifache Amt Jesu Christi … Soteriologie – Teil 2. TheologieKompakt: ST105.2

Die Lehre vom dreifachen Amt Jesu Christi als König, Priester und Prophet ist eine klare und leistungsfähige Konzeption, um die verschiedenen Aussagen über Jesu Person und sein Werk zu strukturieren.
Zugleich lässt sich damit auch erklären, warum es verschiedene Typen von Kirchen gibt, sowie Handlungsbereiche kirchlichen Lebens unterscheiden und Fehlformen erkennen.

Was bringt Jesus? Heil und Erlösung. Soteriologie – Teil 1. TheologieKompakt: ST105.1

Um das Heil zu beschreiben, das Jesus erwirkt hat, werden im Neuen Testament unter anderem die vier folgenden Konzepte verwendet:
1. Errettung
2. Adoption
3. Rechtfertigung
4. Erkauftsein
Auf den Wegen der Theologiegeschichte werden diese Konzepte allerdings mitunter in problematischer Weise ausgestaltet …

Jesus Christus – Teil 2: Christologische Modelle. TheologieKompakt: ST104.3

Vier Modelle werden vorgestellt, die die Rede von Jesus Christus als Gott und Mensch zu deuten versuchen:
1. Adoptianismus
2. Doketismus
3. Arianismus
4. Inkarnation
Das Konzil von Chalcedon (451) hält von Jesus fest, dass er zugleich wahrer Gott und wahrer Mensch ist.

Jesus Christus – Teil 1: Christologische Titel. TheologieKompakt: ST104.2

© 2020 TheoLogo

Theme von Anders NorénNach oben ↑