Alles Wesentliche, was man wissen muss, um sich mithilfe des stillen bzw. kontemplativen Gebets auf die Gegenwart Gottes einzulassen, wird hier im Crashkurs anhand von fünf Inspirationen erklärt:
1. Der Wert der Stille
2. Stille praktisch: äußerlich und innerlich (das „heilige Wort“)
3. Gottes Geist und unser Atem
4. Das Meer und die Boje: in die Stille „abtauchen“
5. Widerstände
Der vorgestellte Weg steht in der christlichen Tradition des kontemplativen Gebets, wie sie unter anderem angeregt wurde im Mittelalter von der „Wolke des Nichtwissens“ und in der Moderne von Thomas Keating („Gebet der Sammlung“).

Der ausführliche kostenlose Online-Videokurs zum Herzensgebet in zehn Schritten bzw. Wochen findet sich hier:
https://theologo.org/?cat=14