Seite 2 von 7

Der Heilige Geist – die vergessene Person der Trinität. Pneumatolgie. TheologieKompakt: ST106.1

Vor allem die weltweite charismatische Bewegung hat dazu geführt, dass sich christliche Theologie ganz neu mit der Person und dem Wirken des Heiligen Geistes beschäftigt. In dieser Folge von TheologieKompakt gibt’s Basis-Informationen rund um den Geist Gottes:

Vier biblische Modelle für den Heiligen Geist: 1. Geist als Wind; 2. Geist als Atem; 3. Geist als Gabe („Charisma“); 4. Geist als Paraklet (Tröster, Helfer, Beistand, Anwalt).

Vier Funktionen und Wirkweisen des Heiligen Geistes: 1. Gottes aktive Gegenwart in der Welt; 2. Offenbarung Gottes für die Menschheit; 3. Zueignung von Heil und Erlösung; 4. „Energization“ des christlichen Lebens.

ChurchConvention – miteinander vernetzt die Zukunft der Kirche gestalten

„Miteinander vernetzt die Zukunft der Kirche gestalten als Mission-Shaped Church mit einem neuen Verständnis von Gemeindeleitung“ – das ist die Vision von ChurchConvention, einem Netzwerk von Pfarrerinnen und Pfarrern, Gemeindepädagogen und -diakonen in Beruf und Ausbildung.
Drei Werte sind den Aktiven bei ChurchConvention bei der Umsetzung ihrer Vision wichtig:
1. Geistlich im Aufbruch
2. Verbunden in Freundschaft
3. Leidenschaftlich im Leben

weitere Infos auf www.churchconvention.de

Trinität – Dreieinigkeit: theologisch erklärt in 4 Modellen

 

Was macht Jesus? Das dreifache Amt Jesu Christi … Soteriologie – Teil 2. TheologieKompakt: ST105.2

Die Lehre vom dreifachen Amt Jesu Christi als König, Priester und Prophet ist eine klare und leistungsfähige Konzeption, um die verschiedenen Aussagen über Jesu Person und sein Werk zu strukturieren.
Zugleich lässt sich damit auch erklären, warum es verschiedene Typen von Kirchen gibt, sowie Handlungsbereiche kirchlichen Lebens unterscheiden und Fehlformen erkennen.

Was bringt Jesus? Heil und Erlösung. Soteriologie – Teil 1. TheologieKompakt: ST105.1

Um das Heil zu beschreiben, das Jesus erwirkt hat, werden im Neuen Testament unter anderem die vier folgenden Konzepte verwendet:
1. Errettung
2. Adoption
3. Rechtfertigung
4. Erkauftsein
Auf den Wegen der Theologiegeschichte werden diese Konzepte allerdings mitunter in problematischer Weise ausgestaltet …

Predigten und Andachten vorbereiten in 6 Schritten

6 Schritte, mit denen man Predigten oder Andachten vorbereiten kann (auch wenn man noch nicht Theologie studiert hat), werden hier vorgestellt:
1. erste Begegnung mit dem Text
2. Übersetzung und Auslegung
3. systematisch-theologische Überlegungen
4. Überlegungen zur Situation
5. Ziel und Konzentration
6. Gliederung

Predigen – 7 Tipps zur Predigtvorbereitung

Was hilft, Predigten vorzubereiten? Hier 7 Tipps:
1. Rede mit Gott!
2. Mach deinen Mix!
3. Nutze deine Finger!
4. Fang früh an!
5. Rede mit anderen!
6. Klau dir Ideen!
7. Rede frei!

Vitale Gemeinde. Kreatives Konzept für Gemeindeentwicklung

Mit dem Konzept „Vitale Gemeinde“ kann man inspirierende Seminartage oder Wochenenden zur Gemeindeentwicklung für Kirchenvorstände bzw. Presbyterien gestalten.

Jesus Christus – Teil 2: Christologische Modelle. TheologieKompakt: ST104.3

Vier Modelle werden vorgestellt, die die Rede von Jesus Christus als Gott und Mensch zu deuten versuchen:
1. Adoptianismus
2. Doketismus
3. Arianismus
4. Inkarnation
Das Konzil von Chalcedon (451) hält von Jesus fest, dass er zugleich wahrer Gott und wahrer Mensch ist.

Jesus Christus – Teil 1: Christologische Titel. TheologieKompakt: ST104.2

© 2019 TheoLogo

Theme von Anders NorénNach oben ↑